Gottscheer Landesgruppe Bayern

Die Entwicklung der
Landesgruppe Bayern

 

Am Anfang ihrer Gründung 1957 stand die Münchner Bewegung.

Daraus wurde dann 1958 der "Gottscheer Arbeitskreis München".

1959 wurden offiziell die drei Landesgruppen Bayern, Baden- Württemberg und Nord-West gebildet.

 
1959 wurden in den Vorstand der Landesgruppe Bayern gewählt:

  1. Vorsitzender Max Jaklitsch aus Reintal - Weilheim
  2. Vorsitzender Josef Janesch aus Verdreng - München
  3. Vorsitzender Josef Gladitsch aus Tiefenbach - München
    Kassier und Schriftführer Ernst Stalzer aus Nesseltal - München
Bei dieser Gründungsveranstaltung wurden wichtige Gottscheer Ziele und Themen beraten und zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht. Dabei wurde auch festgelegt, dass die jeweiligen Landesgruppen ihre Weihnachtsfeiern selbst organisieren und ausrichten sollten.

An den in den vergangenen Jahrzehnten stattgefundenen Veranstaltungen in München, haben zahlreiche Gottscheer Landsleute und prominente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens teilgenommen. Hervorzuheben ist besonders der Auftritt des Kinderchores des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Rektor RudolfKirmeyer. Dargeboten wurden u. v. a. auch Gottscheer Volkslieder. Regelmäßig haben die Weihnachtsfeiern Pfarrer Alois Krisch, Dr. Erich Petschauer und SD Hermann Petschauer besucht.

Zahlreiche Ehrungen als Dank und Anerkennung fiir die Mitwirkung und wegen außergewöhnlicher Verdienste wurden Urkunden und Medaillen an unsere Mandatsträger verliehen.

Mit der Ehrenmitgliedschaft und mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden der LG Bayern wurde Max Jaklitsch für seine besonderen Leistungen in der LG Bayern und in der Bundeslandsmannschaft insgesamt, ausgezeichnet.

Zum Vergrößern - klicken -
v.l. Erst Stalzer, Erwin Meditz, Rosa Fink, Erika Meditz, Angela Janesch, Rudolf Jonke
Urkunden mit Medaille Weihnachtsfeier1999

Zum Vergrößern - klicken -
Erwin Meditz überreicht Ernst Stalzer die Treue-Urkunde

Die ab 1959 amtierenden Vorsitzenden waren:

  • 1959 Max Jaklitsch, Reintal
  • 1961 Josef Janesch, Verdreng
  • 1978 Max Jaklitsch, Reintal
  • 1988 Ernst Stalzer, Nesseltal
  • 2001 Erwin Meditz, Tappelwerch
Zum Vergrößern - klicken -
v.l.: Erwin Meditz, Erika Meditz, Mariele Legl, Erst Stalzer, Max Jaklitsch
Vorstandsmitglieder der LG Bayern

Ehrenmitgliedschaft unserer Landsmannschaft erhielten für ihren langjährigen, großherzigen Einsatz zum Wohle der Landesgruppe Bayern:

  • Josef Janesch, Verdreng - München
  • 1978 Max Jaklitsch, Reintal
  • Rudolf Jonke, Stadt Gottschee-Gilching
  • Ernst Stalzer, Nesseltal- München
Die jährliche Weihnachtsfeier der Landesgruppe findet immer am 3. Adventsonntag in München statt.

Bei dieser heimatlichen Begegnung wird das Brauchtum und die Gottscheer Sprache gepflegt und das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt. Besonders das traditionelle Versteigern des "Shiplings ", großzügig vom Ehepaar Josefund Frieda Gladitsch gespendet, ist bei den Gästen sehr beliebt und bringt viel Vergnügen. Erinnerungen werden ausgetauscht und wach gehalten. Jedem Besucher wird in weihnachtliches Präsent überreicht und mit auf den Heimweg gegeben.  

 

 

last update:
© 2004 Leustik

HOME
e-mail: office@gottschee.at